• Municipal Effluent
    Municipal Effluent Treatment of complex, poorly-degradable industrial and/or commercial effluent with immobilised micro-organisms.
    More Information
  • Fish Farms
    Fish Farms Treatment of complex, poorly-degradable industrial and/or commercial effluent with immobilised micro-organisms.
    More Information
  • Municipal Effluent
    Municipal Effluent Treatment of complex, poorly-degradable industrial and/or commercial effluent with immobilised micro-organisms.
    More Information
  • Waste Gas
    Waste Gas Treatment of complex, poorly-degradable industrial and/or commercial effluent with immobilised micro-organisms.
    More Information
  • Municipal Effluent
    Municipal Effluent Treatment of complex, poorly-degradable industrial and/or commercial effluent with immobilised micro-organisms.
    More Information
  • Abluft
    Abluft Behandlung von Komplexen, schwer abbaubaren Industrie-/Gewerbeabwässern mit immobilisierten Microorganismen.
    Mehr Informationen
  • Abwasser
    Abwasser Behandlung von Komplexen, schwer abbaubaren Industrie-/Gewerbeabwässern mit immobilisierten Microorganismen.
    Mehr Informationen
  • Industrie Gewerbe
    Industrie Gewerbe Behandlung von Komplexen, schwer abbaubaren Industrie-/Gewerbeabwässern mit immobilisierten Microorganismen.
    Mehr Informationen

Optimierung, Erweiterung und Ertüchtigung

Biologische Kläranlagen werden auf Grund von fest stehenden Mengen- und Belastungsströmen geplant und gebaut. Bei Änderungen der Produktionskapazitäten, der Produktpalette, sowie auch von behördlichen Auflagen kommt es meistens zu Veränderungen der Abwassermengen und deren Zusammensetzung, wobei die ursprünglichen Prozessparameter nicht mehr mit dem Optimum übereinstimmen, was meistens zur Überlastung der Anlage und zur Verschlechterung der Abbauleistung führt.

 

In solchen Fällen muß die Anlage nicht gleich erweitert werden, sondern ihre Leistung kann

  • nach sorgfältiger Analyse der Situation durch die
  • optimale Kombination von geeigneten Maßnahmen

auf die neuen Bedingungen entweder

  • ohne größere Investition ertüchtigt, oder durch
  • geringe Erweiterungsmaßnahmen den neuen Anforderungen voll angepasst werden

Unsere "Werkzeuge" dazu sind:

  • Experimentelle Ermittlung der neuen Prozessparameter
  • Einsatz von optimierten , gezüchteten Mikroorganismen, deren Leistung durch 
  • Immobilisierung auf LEVAPOR-Trägern deutlich erhöht werden kann.

Optimierung und Ertüchtung

 Durch Analyse

  • Untersuchung und Optimierung der entscheidenden Verfahrensparameter, wie 

  • Abwasser, Abluft (Teilströme, Pufferung, Vorbehandlung, usw) 

  • Biomasse (Adaptation, Selektion, Immobilisierung, usw.: siehe unter „Bioabbau mit Spezialkulturen“ )

  • Verfahrensschritte

  • Technik und

  • Prozessführung

können biologische Entsorgungsanlagen

  • schneller und effizienter in Betrieb genommen , bzw.

  • zu neuen, höheren und stabilen Eliminationsleistungen ertüchtigt werden und führen somit
  • zu günstigeren Betriebskosten.